Entlebucher Sennenhunde von der Schiessmauer
Entlebucher Sennenhunde von der Schiessmauer

Über uns

wie alles begann...


Nachdem wir einige Jahre stolze Besitzer von Berner Sennenhunden waren, sahen wir 1981 bei einer Hundeausstellung in Ludwigsburg zum ersten Mal einen Entlebucher Sennenhund. Sofort waren wir von dieser Rasse fasziniert und unser Wunsch war es, einen solchen Hund zu besitzen. Aber damals, 1982 war es unmöglich einen Welpen dieser Rasse zu bekommen. Aber wie es der Zufall so wollte, wurde uns ein paar Tage später mitgeteilt, dass in der Pfalz bei einem Züchter eine kleine Hündin nicht abgeholt wurde und diese somit wieder zu haben wäre. Nach einem kurzen Telefonat mit dem Züchter konnten wir den Welpen zu uns nach Hause holen. Die kleine Hündin entwickelte sich als anhänglich, treu, kinderlieb mit einem Traumwesen und war immer für ihre Mitmenschen da. Nachdem mit ihr einige Ausstellungen besucht wurden, kam uns der Gedanke, man könnte es doch auch mal mit der Zucht versuchen. So begann dann im Jahre 1984 bei uns die Entlebucher Zucht. Nach dem Ableben von dieser Hündin folgten aus der Schweiz die Hündin "Arve von der Untergass" und später die Hündin "Chessy du Coutaz Roud". Mit beiden Hündinnen wurden sehr viele Ausstellungen besucht und immer öfter kam man mit einem ersten Platz nach Hause. Viele Champions Titel, Bundessieger, Landessieger und mit Chessy 2 mal Weltsieger, runden die Serie ab. "Kitty von der Schiessmauer" eine Tochter von Chessy, wurde 1996 in Budapest Weltjugendsieger, leider wurde bei ihr nach ein paar Jahren Katarakt festgestellt, so dass wir sie aus der Zucht nehmen mußten, sie selber aber bei uns 14 schöne Jahre verbringen durfte. Nachdem keine Hündin mehr für die Zucht bei uns vorhanden war, holten wir uns wieder eine Hündin aus der Schweiz zu uns. "Cina vom Wetterhorn" aus Grindelwald, eine kleine, pfiffige Hündin mit überschäumenden Temperament, allerbestem Wesen und Mutterinstinkt wurde somit unsere Stammhündin für unsere heutige Zucht. Neben Cina lebte unser großer Star "Fino von den Gänsewiesen". Ein Traum von einem Rüden, der viele Jahre lang ein hervorragender Deckrüde war und vielen Züchtern sehr schöne und gute Nachkommen brachte. Er selber war auf vielen Ausstellungen im In und Ausland bekannt und beliebt, viele Internationale und nationale Titel und Championate schmücken seine Ahnentafel. Leider musste auch er nach 14 Jahren über die Regenbogenbrücke gehen.
Von Fino und unserer Hündin Cina stammte unsere nächste Hündin "Rina von der Schiessmauer". Rina war eine großrahmige Hündin mit bestem Charakter und Wesen, anhänglich, treu und eine fürsorgliche Mutter ihrer Welpen. Ihre Welpen entwickelten sich stets prächtig und viele bekamen im Erwachsenen Alter auch Champions Titel.
Leider durfte Rina nicht allzu alt werden, da ein Lebertumor ihr das Leben beendete. Mit "Xara von der Schiessmauer" eine Tochter von Rina konnte 2010 dann die Zucht erfolgreich weitergeführt werden. Des weiteren wurde im Jahre 2012 mit einer Tochter von Xara und Enkelin von Rina die Zucht begonnen. "Yule von der Schiessmauer" ,ein Traum von einem Hund, kräftig, anhänglich, treu und mit sehr gutem Mutterinstinkt brachte sie uns bereits sehr schöne Würfe zur Welt.
Auch kann sie bereits schon viele Ausstellungserfolge und einige Champion Titel vorweisen.

Bei uns war stes die Meinung vertreten, dass wenn die Zucht mit Yule zu Ende ist auch wir als Züchter von Entlebucher Sennenhunden ausscheiden. Es kam jedoch mal wieder anders als man

im voraus denkt.

Bei Yules letztem Wurf im Jahre 2016 kam leider nur ein Welpe zur Welt und nachdem dies

eine schöne kleine Hündin war, haben wir unsere Gedanken nochmals geändert und sagten diese darf und muß bei uns bleiben. Mit der kleinen Flori ist somit wieder ein Sonnenschein bei uns

eingezogen.

Sie hatte eine sehr schöne Jugendzeit, durfte mit Mutter und Großmutter aufwachsen und hat

sich jetzt zu einer bildhübschen Hündin entwickelt auf die wir sehr stolz sind.

Viele Ausstellungen hat sie inzwischen besucht und hat immer sehr gute Plazierungen nach Hause gebracht. Die ersten Championatstitel sind bereits in Planung.

Nachdem die erfolgreiche Körung durchgeführt wurde liegt nun einer weiteren Zucht in

unserem Hause nichts mehr im Wege.

Wir hoffen und wünschen uns, dass diese erfolgreichen Hündinnen uns noch recht lange erhalten bleiben dürfen. 

 

 

 

Kontakt

Irmgard und Helmut Mettmann
Lindenstraße 16
89191 Nellingen

kontakt@schiessmauer.com

Tel. 0 73 37/ 92 10 00

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Irmgard Mettmann